Sommerflugplan 2018: Tailwind Airlines verbindet Leipzig/Halle mit Bodrum

Es ist ein ungewöhnlicher Schachzug in der krisengebeutelten Türkei: FTI starten im kommenden Sommerflugplan eine Großoffensive auf den türkischen Markt und verbindet ingesamt 16 deutsche Airports - darunter auch Leipzig/Halle - mit der türkischen Metropole Bodrum. Was auf den ersten Blick nur wenig Sinn ergibt, ist ein kluger Schritt seitens des Reisekonzerns ...

Wie schon aus der Vergangenheit bekannt, setzt der Reiseveranstalter FTI in regelmäßigen Abständen starke Ausrufezeichen am Flughafen Leipzig/Halle: Sei es dabei der Vollcharter von Condor nach Dubai oder das im Sommerflugplan neu aufgelegte Programm von Montenegro Airlines nach Tivat. Heute wurde nun der nächste Schritt bekannt: Im Sommerflugplan 2018 wird die türkische Airline Tailwind jeden Freitag Leipzig/Halle mit Bodrum an den türkischen Ägäis verbinden. Zum Einsatz wird dabei aller vorraussicht nach eine Boeing 737-400 kommen.

Was steckt hinter diesem ungewöhnlichen Schritt?

FTI zählt bereits in diesem Jahr zu den wenigen Reiseveranstaltern, die einen Zuwachs im Aufkommen in die Türkei verzeichnen können. Spekuliert wurde dabei auf das Last-Minute-Geschäft, dass sich außergewöhlich positiv entwickelt habe. Um dieses Wachstum weiter fortsetzen zu können, werden neben 16 deutschen Airports auch zwölf weitere europäische Airports mit Bodrum verbunden werden. Und sagen wir mal so: Die mögliche Konkurrenz hat sich in den vergangenen Monaten selbst aussortiert ... ;-)

Zusammengefasst: Alle Information zu Leipzig/Halle - Bodrum!

Die Verbindung ist bereits bei FTI und all deren Tochtergesellschaften buchbar, die offizielle Bestätigung des Airports bleibt bisher aber noch aus - damit rechne ich allerdings auch erst mit der Flugplanpräsentation in ein paar Monaten.

Hinflug: Leipzig/Halle (LEJ/EDDP) - Bodrum (BJV/LTFE)
 Freitag  Abflugzeit noch unbekannt Boeing B737-400 Flugnummer noch unbekannt
Rückflug: Bodrum(BJV/LTFE) - Leipzig/Halle (LEJ/EDDP)
 Freitag  Abflugzeit noch unbekannt Boeing B737-400 Flugnummer noch unbekannt

Wie Ihr seht, sind bisher noch nicht alle Details zu den neuen Flügen bekannt. In den kommenden Tagen und Wochen sollte ich die Tabelle jedoch vervollständigen können. Bis dahin könnt Ihr mich in den Kommentaren gerne mit Fragen löchern, auch zu anderen Verbindungen im kommenden Jahr. ;-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Planespotterls (Donnerstag, 19 Oktober 2017 10:35)

    Hi Nico, sag mal die Maschine nach Dubai soll eine 757-300 sein. Laut deiner Angaben ist im Flugplan noch eine 757-200 gelistet.
    Es ist schön zu lesen wie rasant der Flughafen Halle Leipzig in den nächsten Jahren wächst. Hoffentlich werden es noch mehr Reiseziele.

  • #2

    Nico (Donnerstag, 19 Oktober 2017 10:42)

    Hallo Planespottlerls,

    Danke, dass du mich auf den Fehler hingewiesen hast - es soll natürlich eine B757-300 sein, eine -200 würde ja fast schon einer kleinen Sensation gleichkommen. ;-) Tatsächlich, wenn man die Vielzahl der Reiseziele betrachtet, kann man sich aktuell nicht beklagen. Hoffentlich bleibt es auch so!

    Grüße, Nico

  • #3

    Marvin (Freitag, 20 Oktober 2017 14:39)

    Hey, sehr cool zu lesen!
    Eine Frage, ist mit Tivat der Sommerflugplan 2018 gemeint? Das wäre ja großartig!

  • #4

    Nico (Samstag, 21 Oktober 2017 15:36)

    Hallo Marvin,

    ja, Tivat wird im Sommerflugplan 2018 bedient werden, Flugtage mit Montenegro Airlines sind jeweils Donnerstag und Sonntag.

    Grüße, Nico