Blog

Home | Blog


DHL Hub Leipzig | A330-200F für EAT Leipzig am Dienstag erwartet

Das DHL Hub Leipzig erwartet morgen Nachmittag eine besondere Ankunft: Für 14:10 Uhr ist die Landung des Ersten von insgesamt fünf A330-200F für EAT Leipzig geplant. Die Maschinen wurden bei Etihad erworben, die Anfang des Jahres die eigene Frachtsparte mit der Stilllegung dieser Maschinen enorm verkleinert hatte.

Der A330-200F mit der Registrierung "D-ALMA" wird morgen unter der Flugnummer "BCS1P" einen Positionierungsflug von Abu Dhabi (AUH) nach Leipzig/Halle durchführen, bevor hier zu späteren Zeitpunkt der Linienflugbetrieb aufgenommen werden wird. EAT Leipzig plant, die A330F unter anderem nach New York einzusetzen.

Flottenexpansion bei DHL

Die A330 für EAT sind Teil einer weltweiten Flottenexpanison der DHL Aviation. Bei den Elbe Flugzeugwerken werden A330-300 zu Frachtmaschinen umgerüstet, die später im Asien- und Pazifiknetzwerk eingesetzt werden. Auf der Farnborough Airshow gab man vor Kurzem zudem bekannt, 14 Boeing B777F bestellt zu haben. Nicht unwahrscheinlich, dass wir auch diese Maschinen in Zukunft in Leipzig/Halle sehen werden.



6 Kommentare

#LEJSFP19 | Bodrum wird im kommenden Jahr fortgesetzt

Bodrum kehrte zu Beginn dieses Sommerflugplans in das Angebot des Flughafen Leipzig/Halle zurück. Schon vier Monate später kann man nun mit großer Sicherheit sagen: Das Ziel hat sich etabliert. Im kommenden Jahr ist die türkische Stadt wieder zu identischen Flugzeiten erreichbar.

Drastische Streichungen an anderen Airports

Neben Leipzig/Halle wurden auch 15 andere deutsche Airports an Bodrum angebunden. Die türkische Tailwind Airlines bedient diese Strecke im Auftrag von FTI Touristik. Zum kommenden Jahr wird dieses Angebot allerdings drastisch reduziert: Neben Leipzig/Halle sind nur noch Frankfurt, München und Düsseldorf zur Buchung freigeschalten worden. An allen anderen Airports scheint FTI das Vollcharterprogramm nicht fortzusetzen. Davon betroffen sind neben Erfurt und Dresden beispielweise auch Berlin und Nürnberg.

In diesem Jahr ist mit Dalaman eine weitere türkische Feriendestination in das Angebot des Airports zurückgekehrt. Im Gegensatz zu Bodrum ist Dalaman für das kommende Jahr noch nicht buchbar. In Anbetracht der Tatsache, dass die Reiseveranstalter gerade erst mit der Freischaltung des kommenden Sommers beginnen, sollte einen das aber noch nicht in Aufregung versetzen ... ;-)


1 Kommentare

Antonov An-225 in Leipzig/Halle | Frachtauftrag abgeschlossen

11.08.2018 (Samstag)

Nachdem die Antonov An-225 am vergangenen Samstag mit nur leichter Verspätung den Flughafen Leipzig/Halle nach Dammam verlassen hat und von dort aus wieder zur Heimatbasis in Kiev zurückgekehrt ist - beende ich nun diesen Newsticker. Danke an alle, die mich in den letzten Monaten mit Informationen und Neuigkeiten zur An-225 unterstützt haben. Wann sie wieder kommen wird, weiß momentan allerding wohl noch kaum einer ... ;-)


07.08.2018 (Dienstag)

Was gestern noch schwer abzuschätzen war, ist heute umso einfacher: Der Start der Antonov An-225 wird voraussichtlich auf der Südbahn - in Abhängigkeit der Windlage - wohl nach Osten (Leipzig) um 21:10 Uhr erfolgen - weitere Verzögerungen nicht ausgeschlossen.

mehr lesen 224 Kommentare

#LEJWFP18/19 | Leipzig/Halle steht Kopf: Kreta und Dubrovnik zur Wintersaison

Der Airport konnte im vergangenen Winterflugplan mit einer "exotischen" Verbindung auf sich aufmerksam machen: Nonstop mit Aegean Airlines nach Kreta - im Winter ist das alles andere als normal. Was sich damals alle fragten: Wer steckt überhaupt dahinter? - weder die Airline noch einer der großen Reiseveranstalter hatte diese Verbindung in den Systemen geladen. Per Zufall hatte ich die Verbindung dann bei einem Spezialisten für Studienreisen gefunden, doch an einer nachhaltigen Etablierung mochte ich trotzdem nicht glauben. Ein Jahr später wird die Verbindung zu meinem Erstaunen nun wieder angeboten - und nicht nur das: Aegean Airlines wird im Vollcharter zusätzlich auch nach Dubrovnik in Kroatien fliegen.

Die RSD Reise Service Deutschland GmbH - spezialisiert auf Studien -, Kultur und Rundreisen - scheint der primäre Abnehmer des Sitzplatzkontingentes auf beiden Verbindungen zu sein. Beide Destinationen sind im Winterflugplan ab Leipzig/Halle absolut ungewöhnlich: Sowohl Kreta als auch Dubrovnik "klappen in den Wintermonaten die Bürgersteige hoch", die meisten Hotels haben geschlossen. Dubrovnik ist nicht einmal im Sommerflugplan erreichbar - Leipzig/Halle steht praktisch Kopf.

mehr lesen 4 Kommentare

#LEJWFP18/19 | Air Malta - Der Nationalcarrier gibt sein Comeback

Malta hat sich seit der Aufnahme im vergangenen Winterflugplan durch Small Planet Airlines im Streckennetz des Flughafen Leipzig/Halle etabliert: Eine durchschnittliche Auslastung von rund 90 % spricht für sich. Ein Jahr später wird mit Air Malta nun eine weitaus renommiertere Airline die Verbindung übernehmen.

Der Reiseveranstalter FTI hat ein Abkommen mit Air Malta geschlossen, dass die Abnahme von fixen Sitzplatzkontigenten auf allen Deutschlandstrecken der Airline vorsieht. Im Gegenzug werden aus dem bisherigen FTI Charterprogramm nach Malta die beiden "stärksten"  Airpots in das Linienflugprogramm von Air Malta aufgenommen - in diesem Fall Hamburg und Leipzig/Halle.

mehr lesen 2 Kommentare

#LEJWFP18/19 | Mit FTI von Leipzig/Halle nach Gambia!

Small Planet Airlines verbindet ab dem 06. November 2018 Leipzig/Halle mit Banjul in Gambia, in Agadir wird ein Tankstopp eingelegt. Initiator dieser Verbindung ist der Reiseveranstalter FTI, der neben Leipzig/Halle auch Frankfurt, München und Köln/Bonn in das Vollcharterprogramm aufnehmen wird.

FTI? - ja, schon wieder. Auch Banjul ist eine Vollcharterverbindung des deutschen Reiseveranstalters - wie Bodrum, Dubai, Malta und Tivat auch. Was fällt auf? - richtig: Ohne FTI sähe der Touristiksektor ab Leipzig/Halle bei Weitem nicht so rosig aus ...

mehr lesen 9 Kommentare

Spotterkarte LEJ/EDDP | "Relaunch" und weitere Änderungen

Die Spotterkarte ist seit Jahren ein fester Bestandteil dieser Website. Dank Eurem Feedback und Anregungen habe ich in den letzten Tagen und Wochen an einem "Relaunch" der Karte gearbeitet. Das ist das Ergebnis:

  • Aktualisierung sämtlicher Informationen, Einarbeitung aktueller Aufnahmen
  • Neben den Fotospots sind nun auch sämtliche Bezeichnungen für die Start- und Landebahnen, Vorfeldflächen, Rollwege und Enteisungsflächen abrufbar
  • Responsive - die Karte sollte nun unter allen Bildschirmauflösungen korrekt dargestellt werden

Feature: Einblendung von weiteren Informationen

Die Karte stellte bisher nur die Fotopositionen dar, nach der Aktualisierung bleibt diese Funktion auch weiterhin das Kernelement. Doch durch die Kartennavigation (Symbol in der oberen, rechten Ecke) lassen sich nun noch weitere Informationen einblenden: Die Bezeichnungen der beiden Start- und Landebahnen, der Vorfeldflächen sowie der Rollwege und Enteisungsflächen. Also praktisch alles, was sonst noch interessant sein könnte ...

mehr lesen 3 Kommentare

Tripreport | Leipzig/Halle - Die Ankunft der Antonov An-225 (2018)

Vor knapp einem Monat ist die Antonov An-225 bereits das zweite Mal am Flughafen Leipzig/Halle angekommen. Auf der Südbahn, von Osten kommend und auch noch pünktlich - also alles rundum perfekt. Hinzu kommt auch noch strahlender Sonnenschein - was will man mehr?

06. April 2018; Freitag

12:15 - 13:00 Uhr

71 Fotos

Tripreport: 9 Fotos


Weitere Informationen zu den kommenden Flugbewegungen wird es noch an diesem Wochenende von mir geben. Fragen, Anregungen etc. bitte im dortigen Kommentarbereich posten, auch wenn ich zugeben muss, dass dieser mittlerweile schon aus allen Näthen geplatzt ist. Bei den vergangenen Flügen lief der Informationsfluss zwar etwas schleppend, aber ich kann nicht immer und jederzeit online sein ... - ich hoffe Ihr habt dafür Verständnis. ;-)

2 Kommentare